SV 1914 Pfeddersheim - FSV 02 Oshofen 4 : 3 ( 2 : 1 )

Einen großen Schritt Richtung Entscheidungsspiele und dem damit verbundenen Klassenerhalt haben die 14er, nach dem Coup gegen Pfiffligheim, auch gegen den bärenstarken Gast von FSV 02 Osthofen geschafft. Nach großem Kampf konnte ein 4 : 3 Sieg gefeiert werden. Die Gäste erzielten nach einem Eckball per Kopf (11.) die 0:1 Führung. Doch die 14er glichen durch Markus Keller (17. ) mit unhaltbarem Schuss von der Strafraumgrenze zum 1 : 1 aus. Den 2 : 1 Führungstreffer der Einheimischen fiel per Eigentor eines Osthofener Verteidigers, der einen lang getretenen Freistoß (25.) von Leo Schweigert  ins eigene Tor verlängerte.  Vor dem Pausenpfiff konnte sich Torwart Joyal Mines bei zwei weiteren Großchancen der Gäste auszeichnen.

In der Anfangsphase des zweiten Durchgangs verteiltes Spiel, mit Chancen, auf beiden Seiten. Eine nutzte Marcel Götz (57.) nach Zuspiel von Patrick Schober zum 3 : 1 . Doch die Führung gab den 14ern keine Sicherheit. Osthofen steigerte das Pensum und übernahm mehr und mehr die Initiative  im Spiel. Folgerichtig fielen hier die Tore zum 3 : 2 (66.) und 3 : 3 (72.) . Weitere 100 %ige Großchanchen der Gäste vereitelten Torwart Joyal Mines und die vielbeinige Abwehr der 14er mit Glück und Geschick. Praktisch mit dem letzten Angriff (89.) markierten die 14er den entscheidenden Treffer zum 4 : 3 . Leo Schweigert köpfte eine maßgerechte Freistoßflanke von Marcel Götz in die Maschen. Praktisch schon abgestiegen verschaffen sich die 14er mit diesem Sieg, weiter die Möglichkeit den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu packen.

Das Entscheidungsspiel gegen die Punktgleiche SG Eisbachtal findet am Mittwoch, 24.05.17 / 19.00 Uhr, auf dem Kunstrasen des TuS Monsheim statt.

 

Es spielten

J. Mines, J. Materi (O. Osmanoglu), D. Jetich, J. Eickhoff (G. Röß), J. Siemens, P. Swierczyna (D. Arnaudov), L. Schweigert, M. Götz, P. Schober, J. Merkl, M. Keller, weiter Ersatz: A. Materi    

 

Vorschau

Entscheidungspiel um Platz 14 der B-Klasse Worms

Mi. 24.05.17 / 19.00 Uhr, Kunstrasen TuS Monsheim

SV 1914 Pfeddersheim – SG Eisbachtal